Montag, 13. November 2006

Angebot und Aufbau von Clio - Online

Über Clio:
Das Fachportal Clio- online (Geschichtswissenschaften) wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert, und bietet eine englisch- und deutschsprachige Nutzung. Projektleiter sind Dr. Wilfried Nippel und Dr. Rüdiger Hohls, die in Zusammenarbeit mit den Portalen H-Soz-u-Kult und Zeitgeschichte-online stehen. Das Ziel des Projekts ist, eine langfristige Archivierung von Online- Angeboten und ein elektronisches Publizieren zu ermöglichen. Um dies zu verwirklichen wird versucht, bereits vorhandene Informationsquellen (von Bibliotheken, Forschungseinrichtungen...) zu integrieren, und in enger Kooperation mit zahlreichen anderen Institutionen zusammen zu arbeiten. Im Zuge der Zusammenarbeit werden neue Angebote entwickelt. Clio -online bietet die Möglichkeit der wissenschaftlichen Kommunikation und Kooperation, und anhand verschiedener Suchoptionen, den Zugriff auf geprüfte und spezifische Information (Begleitung durch einen Beirat,:Clio- online behält sich nach den AGB vor, Teile des Angebots zu verändern, oder die Veröffentlichung einzustellen). Sobald man sich kostenlos registriert hat, können Maillisten genützt werden, um mit anderen Wissenschaftlern in Verbindung zu treten. Auch ist die öffentliche Meinung zur Nutzung des Portals für die Mitwirkenden von Clio - online von zentraler Bedeutung, eine Sitemap verweist auf eine Nutzungsstatistik, und weiters findet man eine Umfrage die 2005 initiiert wurde.

Clio-online bietet

* moderierte Fachkommunikation und -information in thematischen Online-Foren,

* Subject Gateways und Themenportale zur Recherche in thematisch strukturierten
Ressourcenverzeichnis

* neue Veröffentlichungs- und Vertriebsformen sowie langfristige Archivierung von
Online - Angeboten durch Verfahren des elektronischen Publizierens,

* eine zentrale Recherche in einer Vielzahl historischer Datenbanken über eine Metasuchmaschine


Um den Zugang an Information zu erweitern, kooperiert Clio - online, für Historische Rezensionen online" (HRO = eine Suchmaschine die auf geschichtswissenschaftlichen Inhalt konzentriert ist) mit Zeitschriften und Rezensionsanbietern, und erlaubt einen direkten Zugang zu den jeweiligen Rezensionen der Anbieter .
Clio Online verweist auf eigene Publikationen, bezüglich vorhandener Literatur über das Projekt - Clio -online, und herausgegebenen Zeitschriften "white papers" .Unter dem Verweis "Redaktion", ist jederzeit möglich Kontakt mit den Projektleitern und weiteren Verantwortlichen aufzunehmen(sogar ehemalige Mitarbeiter sind verzeichnet). Der Hilfe Verweis, steht für allgemeine Hilfe (Dienste und Funktionen) und speziellen Angeboten. Sitemap bietet schließlich einen Überblick über alle Rubriken im Clio- Online Portal.
Über die mehr als 7000 fachwissenschaftlichen Angebote im WWW (Nachschlagewerke, Institutionen, Portale, Kataloge, Materialien...) gibt das Webverzeichnis Auskunft. Das Institutsverzeichnis wiederrum, enthält die wichtigsten Archive, Bibliotheken, Museen, Institute, Lehrstühle, Vereine, Verlage und weitere Einrichtungen der Fachwissenschaft.

Die Guides (in Themenschwerpunkte regionale, epochale, fachliche unterteilt ) sind eine
hervorragende Innovation von Clio - online. Diese vermitteln ein Basiswissen, anhand Überblicksartikel. Angegliedert ist ein LOTSE von der Uni - Münster, der den Studierenden Tips zur Informationssuche im WWW (Fakten, Literatur, Kontakte finden und pflegen....) gibt.
Unter dem Verweis Chancen stellt Clio schließlich noch das Angebot auf gegenwärtige Stellenangebote, Stipendien, Praktika, und zustäzlichen Ausbildungen. Forscher können sich selbst präsentieren, ihren Lebenslauf und Forschungsprojekte bekannt geben, sowie im WWW ihre Forschungsergebnisse publizieren.


Noch kurz zu den Suchoptionen. Generell steht eine allgemeine Suche zur Verfügung
(Suche nach Autor, Titel, Beschreibungen, Webadressen, und Schlagwörtern sind miteinbezogen. Über die Metasuche ist es möglich auf externe Datenbanken zuzugreifen (zb. OPAC, Bilddatenbanken, ...) Auch steht jedem die Möglichkeit offen, neue Datenbanken Clio vorzuschlagen.

Alles in allem: Clio ist eine große Arbeitserleichterung
http://www.clio-online.de/site/lang__de/1/default.aspx

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ja, mit dieser Vermutung...
Ja, mit dieser Vermutung haben sie vollkommen recht,...
Julia Zauner - 29. Jan, 19:53
Kommentar Schmale
Sie haben sich gut durchgefunden, wenn auch diesmal...
Schmale - 25. Jan, 10:41
Geschichte im Netz-Praxis,...
Das Internet bietet viele neue Möglichkeiten für...
Julia Zauner - 21. Jan, 17:02
Geschichte online -...
Geschichte Online bietet vier unterschiedliche Module...
Julia Zauner - 20. Jan, 18:52
Sie können die Lit-Angabe...
Sie können die Lit-Angabe einfach löschen....
Schmale - 18. Jan, 17:17

Links

Suche

 

Status

Online seit 4026 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Jan, 19:53

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren